Logo

Termine

siehe Aktuelle



Schiess-Termine



Böller-Termine



Herzlichen Dank !! Allen die geholfen haben, dass unser Gartenfest wieder ein Erfolg wurde. Ein besonderer Dank gilt all den Kuchenspender/innen für die Vielzahl an Backwerken, die wie immer frisch und als Spende in unserer Kuchentheke standen. Alleinunterhalter Erwin sorgte für die musikalische Unterhaltung. Es war ein herrlicher Tag. Nochmals vielen Dank an alle. ACHTUNG: Ab Freitag, 10.06.2022 geht es bei uns wieder ganz normal los. Nicht nur die Gaststätte ist wieder zu den üblichen Zeiten geöffnet sondern es kann auch wieder normal trainiert werden. Schießzeiten LG / LP / KK Montag: von 19.30 - 22.00 Uhr Freitag: von 19.30 - 22.00 Uhr Bogen Dienstag: Kinder und Jugend 18:00 - 19:30 Uhr Erwachsene 19:30 - 22:00 Uhr Freitag: alle zwei Wochen Jugend ab 10 Jahre 19:00 - 22:00 Uhr und Erwachsene Die Vereinsleitung Wir freuen uns, euch mitteilen zu können, dass wir den Wirtschaftsbetrieb ab Montag, 16.05.2022 auch wieder aufnehmen. Unser Wirschaftsbetrieb ist geöffnet: Montag 19:30 Uhr bis 22:00 Uhr Freitag 19:30 Uhr bis 22:00 Uhr Sonntag 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr Über zahlreichen Besuch würden wir uns sehr freuen ! Die Vereinsleitung Rückblick Ordentliche Generalversammlung am 09.04.2022 Ein arbeitsreiche und doch noch ein sportlich erfolgreiches Jahr dank guten Platzierungen von Alexander Vasiljev Um 18:40 Uhr begrüßte unser 1. Vorstand Günther Nothelfer die 44 anwesenden Mitglieder und Gäste im Schützenheim in Illerrieden. Besonders begrüßte er die Ehrenmitglieder Hans Röttig, Willi Mader und Heinz Bösch sowie die zu Ehrenden und vom Gau Iller-Illertissen die Sportleiterin Sabrina Funk. Die Einladung zur diesjährigen Generalversammlung erfolgte termingerecht im örtlichen Mitteilungsblatt. Und da zur ausgeschriebenen Tagesordnung keine Anträge eingingen, konnte nach der uns vorliegenden Tagesordnung verfahren werden. Gerne hätte Günther Nothelfer über Veranstaltungen und Feste berichtet, aber Corona hat alles ausgebremst. Glücklicherweiße konnten wir aber die ganzen Umbauarbeiten wie geplant durchführen. So haben wir bei mancher Sache Hilfe von Profis oder Schutzausrüstung gebraucht um alles umbauen, neubauen oder ersetzen zu können. Ersetzt wurden unter anderem die komplette Elektrische Verkabelung, Lichter, Fenster und Notausgänge. Zudem wurde der alte Ölofen durch eine moderne Deckenheizung und die alte Zwischenwand durch neue Trennwände ersetzt. Pause hatten wir kaum eine in diesen Monaten. Wir haben in dieser Zeit unter anderem die Schießstände auf 10 erweitert. Es fehlen leider immernoch ein paar Kleinigkeiten wie zum beispiel der komplette Außenbereich und ein bischen Einrichtung, aber das gröbste haben wir erledigt und dass Vereinsheim ist wieder wohnlich geworden. Für den Umbau des Gebäudes wurden 2819 Stunden und ca. 42300 € kalkuliert. Bis zum Ende 2021 hatten wir allerdings schon 3152 Stunden und somit ca. 47300 € selbst gearbeitet, was eine Einsparung der Handwerker zu gute hatte. Bemerkenswert ist, daß die meiste Zeit immer die selben geholfen haben. Trotzdem hatten wir noch Kraft, ein paar Feste und Veranstaltungen unter anderem auch mit den Sportfreunden zusammen, abzuhalten. Am 03.10.21 haben wir mit einem Weißwurstfrühschoppen das Schützenheim wieder für Freitag Abend und Sonntag Morgen eröffnet. Wie gewohnt haben wir dann auch im November unser Hubertusfest mit Speisen zum Mitnehmen oder vor Ort zu essen, angeboten. Das Traditionsschießen war dabei aber leider dieses Mal nicht möglich. Daraufhin war wieder Coronabedingt geschlossen. Unser 1. Vorstand Günther Nothelfer bedankte sich dann bei allen Helfern der Feste und Umbauarbeiten sowie bei der Gemeinde und dem Bauhof für ihren Einsatz und die reibungslose Zusammenarbeit. Im Anschluß hielten die anderen ihre Berichte ab. Unser Jugendleiter Florian Metzger berichtete freudig, daß das Sportjahr 2021/22 wieder ein erfolgreiches Jahr war. Auch wenn leider auf Grund von Pandemie einige Jungschützen aufhörten, gewannen Ende Oktober Alexander Vasiljev und Jimmy Hemmerich erst die Kreismeisterschaften je als Kreismeister Vita Bogen Halle. Danach gewann Alexander Vasiljev die Bezirksmeisterschaft und sicherte sich auf der Deutschen Meisterschaft in Berlin den sagenhaften 4. Platz. Er blickt sehr optimistisch in die Zukunft und hofft in den nächsten Monaten auf einen Aufschwung. Zudem belegten beim Zimmerstutzenschießen Gaby Schach den 1. Platz und Heidi Gödert den 2. Platz bei den Kreismeisterschaften. Auch in der Disziplin Luftgewehr erlangte Gaby Schach den 1. und Heidi Gödert den 3. Podiumsplatz. Dann kam die einstimmige Entlastung der Vorstandschaft und die Grußworte. Bei den Ehrungen konnte man auf langjährige Vereinszugehörigkeit und Treue blicken: Theo Kessler, Peter Holl und Franz Nothelfer (leider nicht anwesend) erhielten eine Nadel und Ehrenurkunde für 50 Jahre im BSSB. Für 25 Jahre im BSSB sollte Sonja Hutter, die 1975 geborene, geehrt werden aber auch sie war nicht anwesend. Von Günther Nothelfer werden im Schützenverein Illerrieden geehrt: Für 25 Jahre (2021) Johanes Rapp und Florian Schilling Für 50 Jahre (2021) Theo Kessler, Franz Müller, Franz Nothelfer, Pankraz Schenk Für 50 Jahre (2022) Franz Gaißmayer, Peter Holl, Maria Röttig Für 60 Jahre (2021) Paula Konrad; (2022) Rosa Ade Für 70 Jahre (2022) Willi Mader, Guido Schlecker, Erwin Stöfferle Nach einer kurzen Pause ging es mit den Neuwahlen weiter. Wahlleitung übernahm Sabrina Funk und als Wahlhelfer fungierte Theo Kessler. Zum Zeitpunkt der Wahl waren 40 stimmberechtigte Mitglieder im Saal anwesend. Es wurden alle Ämter offen per Handzeichen gewählt und bei allen zu Wählenden gab es keine anderen Vorschläge. Unser 2. Vorstand Peter Holl und die Schriftführerin Heidi Gödert wurden einstimmig wieder in ihrem Amt bestätigt. Der 1. Sportleiter Alexander Thurnhofer stand nicht mehr zur Verfügung. Der Vorschlag Melanie Löffler. Sie wurde mit 1 Enthaltung (sie selbst) gewählt. Auch der 1. Jugendleiter Florian Metzger, 2. Sportleiter für Bogen Volker Maier und Jugendleiter für Bogen Rüdiger Kirsch, sowie die Ausschußmitglieder Gaby Schach und Michael Nothelfer wurden einstimmig für weitere zwei Jahre gewählt. Udo Gödert, der letztes Jahr vom Ausschußmitglied zum 2. Sportleiter gewählt wurde, wird von Markus Hermann einstimmig ersetzt. Unter dem Punkt Verschiedenes konnten noch Fragen gestellt werden. Hier wollte Siegfried Hutter wissen auf wieviel sich unsere Verbindlichkeiten belaufen. Diese belaufen sich zum 31.12.2021: -185.448,78 € Ein Lob sprach Heinz Bösch aus. Der Verein hat gut gewirtschaftet. Nachdem keine Fragen mehr kamen, bedankte sich unser 1. Vorstand Günther Nothelfer für das Kommen, wünschte einen guten Nachhauseweg und beendete die Generalversammlung um 20:10 Uhr.

Herzlichen Dank !! Allen die geholfen haben, dass unser Gartenfest wieder ein Erfolg wurde. Ein besonderer Dank gilt all den Kuchenspender/innen für die Vielzahl an Backwerken, die wie immer frisch und als Spende in unserer Kuchentheke standen. Alleinunterhalter Erwin sorgte für die musikalische Unterhaltung. Es war ein herrlicher Tag. Nochmals vielen Dank an alle. ACHTUNG: Ab Freitag, 10.06.2022 geht es bei uns wieder ganz normal los. Nicht nur die Gaststätte ist wieder zu den üblichen Zeiten geöffnet sondern es kann auch wieder normal trainiert werden. Schießzeiten LG / LP / KK Montag: von 19.30 - 22.00 Uhr Freitag: von 19.30 - 22.00 Uhr Bogen Dienstag: Kinder und Jugend 18:00 - 19:30 Uhr Erwachsene 19:30 - 22:00 Uhr Freitag: alle zwei Wochen Jugend ab 10 Jahre 19:00 - 22:00 Uhr und Erwachsene Die Vereinsleitung Wir freuen uns, euch mitteilen zu können, dass wir den Wirtschaftsbetrieb ab Montag, 16.05.2022 auch wieder aufnehmen. Unser Wirschaftsbetrieb ist geöffnet: Montag 19:30 Uhr bis 22:00 Uhr Freitag 19:30 Uhr bis 22:00 Uhr Sonntag 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr Über zahlreichen Besuch würden wir uns sehr freuen ! Die Vereinsleitung Rückblick Ordentliche Generalversammlung am 09.04.2022 Ein arbeitsreiche und doch noch ein sportlich erfolgreiches Jahr dank guten Platzierungen von Alexander Vasiljev Um 18:40 Uhr begrüßte unser 1. Vorstand Günther Nothelfer die 44 anwesenden Mitglieder und Gäste im Schützenheim in Illerrieden. Besonders begrüßte er die Ehrenmitglieder Hans Röttig, Willi Mader und Heinz Bösch sowie die zu Ehrenden und vom Gau Iller-Illertissen die Sportleiterin Sabrina Funk. Die Einladung zur diesjährigen Generalversammlung erfolgte termingerecht im örtlichen Mitteilungsblatt. Und da zur ausgeschriebenen Tagesordnung keine Anträge eingingen, konnte nach der uns vorliegenden Tagesordnung verfahren werden. Gerne hätte Günther Nothelfer über Veranstaltungen und Feste berichtet, aber Corona hat alles ausgebremst. Glücklicherweiße konnten wir aber die ganzen Umbauarbeiten wie geplant durchführen. So haben wir bei mancher Sache Hilfe von Profis oder Schutzausrüstung gebraucht um alles umbauen, neubauen oder ersetzen zu können. Ersetzt wurden unter anderem die komplette Elektrische Verkabelung, Lichter, Fenster und Notausgänge. Zudem wurde der alte Ölofen durch eine moderne Deckenheizung und die alte Zwischenwand durch neue Trennwände ersetzt. Pause hatten wir kaum eine in diesen Monaten. Wir haben in dieser Zeit unter anderem die Schießstände auf 10 erweitert. Es fehlen leider immernoch ein paar Kleinigkeiten wie zum beispiel der komplette Außenbereich und ein bischen Einrichtung, aber das gröbste haben wir erledigt und dass Vereinsheim ist wieder wohnlich geworden. Für den Umbau des Gebäudes wurden 2819 Stunden und ca. 42300 € kalkuliert. Bis zum Ende 2021 hatten wir allerdings schon 3152 Stunden und somit ca. 47300 € selbst gearbeitet, was eine Einsparung der Handwerker zu gute hatte. Bemerkenswert ist, daß die meiste Zeit immer die selben geholfen haben. Trotzdem hatten wir noch Kraft, ein paar Feste und Veranstaltungen unter anderem auch mit den Sportfreunden zusammen, abzuhalten. Am 03.10.21 haben wir mit einem Weißwurstfrühschoppen das Schützenheim wieder für Freitag Abend und Sonntag Morgen eröffnet. Wie gewohnt haben wir dann auch im November unser Hubertusfest mit Speisen zum Mitnehmen oder vor Ort zu essen, angeboten. Das Traditionsschießen war dabei aber leider dieses Mal nicht möglich. Daraufhin war wieder Coronabedingt geschlossen. Unser 1. Vorstand Günther Nothelfer bedankte sich dann bei allen Helfern der Feste und Umbauarbeiten sowie bei der Gemeinde und dem Bauhof für ihren Einsatz und die reibungslose Zusammenarbeit. Im Anschluß hielten die anderen ihre Berichte ab. Unser Jugendleiter Florian Metzger berichtete freudig, daß das Sportjahr 2021/22 wieder ein erfolgreiches Jahr war. Auch wenn leider auf Grund von Pandemie einige Jungschützen aufhörten, gewannen Ende Oktober Alexander Vasiljev und Jimmy Hemmerich erst die Kreismeisterschaften je als Kreismeister Vita Bogen Halle. Danach gewann Alexander Vasiljev die Bezirksmeisterschaft und sicherte sich auf der Deutschen Meisterschaft in Berlin den sagenhaften 4. Platz. Er blickt sehr optimistisch in die Zukunft und hofft in den nächsten Monaten auf einen Aufschwung. Zudem belegten beim Zimmerstutzenschießen Gaby Schach den 1. Platz und Heidi Gödert den 2. Platz bei den Kreismeisterschaften. Auch in der Disziplin Luftgewehr erlangte Gaby Schach den 1. und Heidi Gödert den 3. Podiumsplatz. Dann kam die einstimmige Entlastung der Vorstandschaft und die Grußworte. Bei den Ehrungen konnte man auf langjährige Vereinszugehörigkeit und Treue blicken: Theo Kessler, Peter Holl und Franz Nothelfer (leider nicht anwesend) erhielten eine Nadel und Ehrenurkunde für 50 Jahre im BSSB. Für 25 Jahre im BSSB sollte Sonja Hutter, die 1975 geborene, geehrt werden aber auch sie war nicht anwesend. Von Günther Nothelfer werden im Schützenverein Illerrieden geehrt: Für 25 Jahre (2021) Johanes Rapp und Florian Schilling Für 50 Jahre (2021) Theo Kessler, Franz Müller, Franz Nothelfer, Pankraz Schenk Für 50 Jahre (2022) Franz Gaißmayer, Peter Holl, Maria Röttig Für 60 Jahre (2021) Paula Konrad; (2022) Rosa Ade Für 70 Jahre (2022) Willi Mader, Guido Schlecker, Erwin Stöfferle Nach einer kurzen Pause ging es mit den Neuwahlen weiter. Wahlleitung übernahm Sabrina Funk und als Wahlhelfer fungierte Theo Kessler. Zum Zeitpunkt der Wahl waren 40 stimmberechtigte Mitglieder im Saal anwesend. Es wurden alle Ämter offen per Handzeichen gewählt und bei allen zu Wählenden gab es keine anderen Vorschläge. Unser 2. Vorstand Peter Holl und die Schriftführerin Heidi Gödert wurden einstimmig wieder in ihrem Amt bestätigt. Der 1. Sportleiter Alexander Thurnhofer stand nicht mehr zur Verfügung. Der Vorschlag Melanie Löffler. Sie wurde mit 1 Enthaltung (sie selbst) gewählt. Auch der 1. Jugendleiter Florian Metzger, 2. Sportleiter für Bogen Volker Maier und Jugendleiter für Bogen Rüdiger Kirsch, sowie die Ausschußmitglieder Gaby Schach und Michael Nothelfer wurden einstimmig für weitere zwei Jahre gewählt. Udo Gödert, der letztes Jahr vom Ausschußmitglied zum 2. Sportleiter gewählt wurde, wird von Markus Hermann einstimmig ersetzt. Unter dem Punkt Verschiedenes konnten noch Fragen gestellt werden. Hier wollte Siegfried Hutter wissen auf wieviel sich unsere Verbindlichkeiten belaufen. Diese belaufen sich zum 31.12.2021: -185.448,78 € Ein Lob sprach Heinz Bösch aus. Der Verein hat gut gewirtschaftet. Nachdem keine Fragen mehr kamen, bedankte sich unser 1. Vorstand Günther Nothelfer für das Kommen, wünschte einen guten Nachhauseweg und beendete die Generalversammlung um 20:10 Uhr.

Einladung zur ordentlichen Generalversammlung 2022

des Schützenverein „Hubertus“ – Illerrieden e.V. am 09. April im Schützenheim. 
Beginn ist 18:30 Uhr
Es wird darum gebeten, das zu diesem Anlass die Vereinstracht  - Anzug oder Dirndl – soweit vorhanden, getragen wird.
 
Tagesordnung :

  1. Begrüßung und Bericht des 1. Vorstandes
  2. Bericht des Kassierers
  3. Bericht der Jugendleitung
  4. Bericht des Sportleiters
  5. Entlastung
  6. Grußworte
  7. Ehrungen
  8. Neuwahlen
  9. Verschiedenes

!! Anträge zur Tagesordnung können bis 02. April in schriftlicher Form
und mit kurzer Begründung bei 1. Vorstand  Herr Günther Nothelfer, 
Berggasse 23 in Illerrieden eingereicht werden. !!

Die Generalversammlung findet unter den aktuellen Corona-Verordnungen statt.



Vesperplatte zur Stärkung

Vor der Generalversammlung würden wir euch gerne ab 17:00 Uhr eine Vesperplatte anbieten.
Wen ihr mit uns vespern wollt, meldet euch bitte verbindlich bis zum 06.04.2022 bei Vorstand Günther Nothelfer 
entweder telefonisch unter 01512/1359716 oder per E-Mail ge.nothelfer@t-online.de  an.




Die Vereinsleitung

AKTUELLES

ACHTUNG: Ab 03.04.2022 ist unser Schützenheim wieder am Freitag und Sonntag zu den üblichen Zeiten geöffnet. Rückblick Maiwanderung Wir danken allen Wanderern und Gästen, die sich bei uns im Schützenheim eingefunden haben und mit uns ein paar gemütiche Stunden verbrachten. Natürlich auch den fleißgen Händen die mitgeholfen haben und besonders für die Kuchenspenden. Wir hoffen es hat euch auch so gut gefallen wie uns und ihr seit jederzeit herzlich willkommen. Die Vereinsleitung

AKTUELLES

Herzlichen Dank !! Allen die geholfen haben, dass unser Gartenfest wieder ein Erfolg wurde. Ein besonderer Dank gilt all den Kuchenspender/innen für die Vielzahl an Backwerken, die wie immer frisch und als Spende in unserer Kuchentheke standen. Alleinunterhalter Erwin sorgte für die musikalische Unterhaltung. Es war ein herrlicher Tag. Nochmals vielen Dank an alle. ACHTUNG: Ab Freitag, 10.06.2022 geht es bei uns wieder ganz normal los. Nicht nur die Gaststätte ist wieder zu den üblichen Zeiten geöffnet sondern es kann auch wieder normal trainiert werden. Schießzeiten LG / LP / KK Montag: von 19.30 - 22.00 Uhr Freitag: von 19.30 - 22.00 Uhr Bogen Dienstag: Kinder und Jugend 18:00 - 19:30 Uhr Erwachsene 19:30 - 22:00 Uhr Freitag: alle zwei Wochen Jugend ab 10 Jahre 19:00 - 22:00 Uhr und Erwachsene Wir freuen uns, euch mitteilen zu können, dass wir den Wirtschaftsbetrieb ab Montag, 16.05.2022 auch wieder aufnehmen. Unser Wirschaftsbetrieb ist geöffnet: Montag 19:30 Uhr bis 22:00 Uhr Freitag 19:30 Uhr bis 22:00 Uhr Sonntag 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr Über zahlreichen Besuch würden wir uns sehr freuen ! Die Vereinsleitung

Willkommen beim Schützenverein Hubertus Illerrieden e.V.

Der Tradition verpflichtet, auf dem Weg in die Zukunft

Verantwortungsbewusstsein gegenüber den Mitmenschen und den Schutz der Allgemeinheit zu gewährleisten, waren die Ideale wehrhafter Männer in früheren Jahrhunderten. Hieraus bildeten sich über die Zeiten Schützengemeinschaften, die sich aufgrund gesellschaftlicher Veränderungen in die heute bekannten Sportvereine wandelten, in denen Hochleistungs- und Breitensport betrieben wird.

So finden Sie beim Schützenverein "Hubertus" Illerrieden e. V.:

Optimale Sportbedingungen in moderner Luftgewehr- und Luftpistolenhalle, sowie in einer voll elektronisch gesteuerten Universalschießsporthalle. Hieraus ergeben sich Trainings- und Wettkampfsmöglichkeiten in den Disziplinen: Luftgewehr, Luftpistole, Zimmerstutzen, Sport-/ Freie Pistole, Kleinkalibergewehr sowie in den Bogendisziplinen

Sportschießen fördert:

Verantwortungsbewusstsein, Sensibilität, Konzentrationsfähigkeit, Willensstärke, Ausdauer, Wahrnehmung, Ausgeglichenheit und Selbstbeherrschung

Das heißt, ein wahrer Sportschütze ist ein in sich ruhender Mensch, der positive Impulse an seine Umwelt ausstrahlt.