Logo

Aus bautechnischen Gründen müssen wir leider unseren Tag der offenen Tür auf nächstes Jahr verschieben !! Herzlichen Dank !! Allen die geholfen haben, dass unser Gartenfest wieder ein Erfolg wurde. Ein besonderer Dank gilt all den Kuchenspender/innen für die Vielzahl an Backwerken, die wie immer frisch und als Spende in unserer Kuchentheke standen. Alleinunterhalter Erwin sorgte für die musikalische Unterhaltung. Es war ein herrlicher Tag. Nochmals vielen Dank an alle. ACHTUNG: Ab Freitag, 10.06.2022 geht es bei uns wieder ganz normal los. Nicht nur die Gaststätte ist wieder zu den üblichen Zeiten geöffnet sondern es kann auch wieder normal trainiert werden. Schießzeiten LG / LP / KK Montag: von 19.30 - 22.00 Uhr Freitag: von 19.30 - 22.00 Uhr Bogen Dienstag: Kinder und Jugend 18:00 - 19:30 Uhr Erwachsene 19:30 - 22:00 Uhr Freitag: alle zwei Wochen Jugend ab 10 Jahre 19:00 - 22:00 Uhr und Erwachsene Die Vereinsleitung Wir freuen uns, euch mitteilen zu können, dass wir den Wirtschaftsbetrieb ab Montag, 16.05.2022 auch wieder aufnehmen. Unser Wirschaftsbetrieb ist geöffnet: Montag 19:30 Uhr bis 22:00 Uhr Freitag 19:30 Uhr bis 22:00 Uhr Sonntag 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr Über zahlreichen Besuch würden wir uns sehr freuen ! Die Vereinsleitung Rückblick Ordentliche Generalversammlung am 09.04.2022 Ein arbeitsreiche und doch noch ein sportlich erfolgreiches Jahr dank guten Platzierungen von Alexander Vasiljev Um 18:40 Uhr begrüßte unser 1. Vorstand Günther Nothelfer die 44 anwesenden Mitglieder und Gäste im Schützenheim in Illerrieden. Besonders begrüßte er die Ehrenmitglieder Hans Röttig, Willi Mader und Heinz Bösch sowie die zu Ehrenden und vom Gau Iller-Illertissen die Sportleiterin Sabrina Funk. Die Einladung zur diesjährigen Generalversammlung erfolgte termingerecht im örtlichen Mitteilungsblatt. Und da zur ausgeschriebenen Tagesordnung keine Anträge eingingen, konnte nach der uns vorliegenden Tagesordnung verfahren werden. Gerne hätte Günther Nothelfer über Veranstaltungen und Feste berichtet, aber Corona hat alles ausgebremst. Glücklicherweiße konnten wir aber die ganzen Umbauarbeiten wie geplant durchführen. So haben wir bei mancher Sache Hilfe von Profis oder Schutzausrüstung gebraucht um alles umbauen, neubauen oder ersetzen zu können. Ersetzt wurden unter anderem die komplette Elektrische Verkabelung, Lichter, Fenster und Notausgänge. Zudem wurde der alte Ölofen durch eine moderne Deckenheizung und die alte Zwischenwand durch neue Trennwände ersetzt. Pause hatten wir kaum eine in diesen Monaten. Wir haben in dieser Zeit unter anderem die Schießstände auf 10 erweitert. Es fehlen leider immernoch ein paar Kleinigkeiten wie zum beispiel der komplette Außenbereich und ein bischen Einrichtung, aber das gröbste haben wir erledigt und dass Vereinsheim ist wieder wohnlich geworden. Für den Umbau des Gebäudes wurden 2819 Stunden und ca. 42300 € kalkuliert. Bis zum Ende 2021 hatten wir allerdings schon 3152 Stunden und somit ca. 47300 € selbst gearbeitet, was eine Einsparung der Handwerker zu gute hatte. Bemerkenswert ist, daß die meiste Zeit immer die selben geholfen haben. Trotzdem hatten wir noch Kraft, ein paar Feste und Veranstaltungen unter anderem auch mit den Sportfreunden zusammen, abzuhalten. Am 03.10.21 haben wir mit einem Weißwurstfrühschoppen das Schützenheim wieder für Freitag Abend und Sonntag Morgen eröffnet. Wie gewohnt haben wir dann auch im November unser Hubertusfest mit Speisen zum Mitnehmen oder vor Ort zu essen, angeboten. Das Traditionsschießen war dabei aber leider dieses Mal nicht möglich. Daraufhin war wieder Coronabedingt geschlossen. Unser 1. Vorstand Günther Nothelfer bedankte sich dann bei allen Helfern der Feste und Umbauarbeiten sowie bei der Gemeinde und dem Bauhof für ihren Einsatz und die reibungslose Zusammenarbeit. Im Anschluß hielten die anderen ihre Berichte ab. Unser Jugendleiter Florian Metzger berichtete freudig, daß das Sportjahr 2021/22 wieder ein erfolgreiches Jahr war. Auch wenn leider auf Grund von Pandemie einige Jungschützen aufhörten, gewannen Ende Oktober Alexander Vasiljev und Jimmy Hemmerich erst die Kreismeisterschaften je als Kreismeister Vita Bogen Halle. Danach gewann Alexander Vasiljev die Bezirksmeisterschaft und sicherte sich auf der Deutschen Meisterschaft in Berlin den sagenhaften 4. Platz. Er blickt sehr optimistisch in die Zukunft und hofft in den nächsten Monaten auf einen Aufschwung. Zudem belegten beim Zimmerstutzenschießen Gaby Schach den 1. Platz und Heidi Gödert den 2. Platz bei den Kreismeisterschaften. Auch in der Disziplin Luftgewehr erlangte Gaby Schach den 1. und Heidi Gödert den 3. Podiumsplatz. Dann kam die einstimmige Entlastung der Vorstandschaft und die Grußworte. Bei den Ehrungen konnte man auf langjährige Vereinszugehörigkeit und Treue blicken: Theo Kessler, Peter Holl und Franz Nothelfer (leider nicht anwesend) erhielten eine Nadel und Ehrenurkunde für 50 Jahre im BSSB. Für 25 Jahre im BSSB sollte Sonja Hutter, die 1975 geborene, geehrt werden aber auch sie war nicht anwesend. Von Günther Nothelfer werden im Schützenverein Illerrieden geehrt: Für 25 Jahre (2021) Johanes Rapp und Florian Schilling Für 50 Jahre (2021) Theo Kessler, Franz Müller, Franz Nothelfer, Pankraz Schenk Für 50 Jahre (2022) Franz Gaißmayer, Peter Holl, Maria Röttig Für 60 Jahre (2021) Paula Konrad; (2022) Rosa Ade Für 70 Jahre (2022) Willi Mader, Guido Schlecker, Erwin Stöfferle Nach einer kurzen Pause ging es mit den Neuwahlen weiter. Wahlleitung übernahm Sabrina Funk und als Wahlhelfer fungierte Theo Kessler. Zum Zeitpunkt der Wahl waren 40 stimmberechtigte Mitglieder im Saal anwesend. Es wurden alle Ämter offen per Handzeichen gewählt und bei allen zu Wählenden gab es keine anderen Vorschläge. Unser 2. Vorstand Peter Holl und die Schriftführerin Heidi Gödert wurden einstimmig wieder in ihrem Amt bestätigt. Der 1. Sportleiter Alexander Thurnhofer stand nicht mehr zur Verfügung. Der Vorschlag Melanie Löffler. Sie wurde mit 1 Enthaltung (sie selbst) gewählt. Auch der 1. Jugendleiter Florian Metzger, 2. Sportleiter für Bogen Volker Maier und Jugendleiter für Bogen Rüdiger Kirsch, sowie die Ausschußmitglieder Gaby Schach und Michael Nothelfer wurden einstimmig für weitere zwei Jahre gewählt. Udo Gödert, der letztes Jahr vom Ausschußmitglied zum 2. Sportleiter gewählt wurde, wird von Markus Hermann einstimmig ersetzt. Unter dem Punkt Verschiedenes konnten noch Fragen gestellt werden. Hier wollte Siegfried Hutter wissen auf wieviel sich unsere Verbindlichkeiten belaufen. Diese belaufen sich zum 31.12.2021: -185.448,78 € Ein Lob sprach Heinz Bösch aus. Der Verein hat gut gewirtschaftet. Nachdem keine Fragen mehr kamen, bedankte sich unser 1. Vorstand Günther Nothelfer für das Kommen, wünschte einen guten Nachhauseweg und beendete die Generalversammlung um 20:10 Uhr.

Aus bautechnischen Gründen müssen wir leider unseren Tag der offenen Tür auf nächstes Jahr verschieben !! Herzlichen Dank !! Allen die geholfen haben, dass unser Gartenfest wieder ein Erfolg wurde. Ein besonderer Dank gilt all den Kuchenspender/innen für die Vielzahl an Backwerken, die wie immer frisch und als Spende in unserer Kuchentheke standen. Alleinunterhalter Erwin sorgte für die musikalische Unterhaltung. Es war ein herrlicher Tag. Nochmals vielen Dank an alle. ACHTUNG: Ab Freitag, 10.06.2022 geht es bei uns wieder ganz normal los. Nicht nur die Gaststätte ist wieder zu den üblichen Zeiten geöffnet sondern es kann auch wieder normal trainiert werden. Schießzeiten LG / LP / KK Montag: von 19.30 - 22.00 Uhr Freitag: von 19.30 - 22.00 Uhr Bogen Dienstag: Kinder und Jugend 18:00 - 19:30 Uhr Erwachsene 19:30 - 22:00 Uhr Freitag: alle zwei Wochen Jugend ab 10 Jahre 19:00 - 22:00 Uhr und Erwachsene Die Vereinsleitung Wir freuen uns, euch mitteilen zu können, dass wir den Wirtschaftsbetrieb ab Montag, 16.05.2022 auch wieder aufnehmen. Unser Wirschaftsbetrieb ist geöffnet: Montag 19:30 Uhr bis 22:00 Uhr Freitag 19:30 Uhr bis 22:00 Uhr Sonntag 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr Über zahlreichen Besuch würden wir uns sehr freuen ! Die Vereinsleitung Rückblick Ordentliche Generalversammlung am 09.04.2022 Ein arbeitsreiche und doch noch ein sportlich erfolgreiches Jahr dank guten Platzierungen von Alexander Vasiljev Um 18:40 Uhr begrüßte unser 1. Vorstand Günther Nothelfer die 44 anwesenden Mitglieder und Gäste im Schützenheim in Illerrieden. Besonders begrüßte er die Ehrenmitglieder Hans Röttig, Willi Mader und Heinz Bösch sowie die zu Ehrenden und vom Gau Iller-Illertissen die Sportleiterin Sabrina Funk. Die Einladung zur diesjährigen Generalversammlung erfolgte termingerecht im örtlichen Mitteilungsblatt. Und da zur ausgeschriebenen Tagesordnung keine Anträge eingingen, konnte nach der uns vorliegenden Tagesordnung verfahren werden. Gerne hätte Günther Nothelfer über Veranstaltungen und Feste berichtet, aber Corona hat alles ausgebremst. Glücklicherweiße konnten wir aber die ganzen Umbauarbeiten wie geplant durchführen. So haben wir bei mancher Sache Hilfe von Profis oder Schutzausrüstung gebraucht um alles umbauen, neubauen oder ersetzen zu können. Ersetzt wurden unter anderem die komplette Elektrische Verkabelung, Lichter, Fenster und Notausgänge. Zudem wurde der alte Ölofen durch eine moderne Deckenheizung und die alte Zwischenwand durch neue Trennwände ersetzt. Pause hatten wir kaum eine in diesen Monaten. Wir haben in dieser Zeit unter anderem die Schießstände auf 10 erweitert. Es fehlen leider immernoch ein paar Kleinigkeiten wie zum beispiel der komplette Außenbereich und ein bischen Einrichtung, aber das gröbste haben wir erledigt und dass Vereinsheim ist wieder wohnlich geworden. Für den Umbau des Gebäudes wurden 2819 Stunden und ca. 42300 € kalkuliert. Bis zum Ende 2021 hatten wir allerdings schon 3152 Stunden und somit ca. 47300 € selbst gearbeitet, was eine Einsparung der Handwerker zu gute hatte. Bemerkenswert ist, daß die meiste Zeit immer die selben geholfen haben. Trotzdem hatten wir noch Kraft, ein paar Feste und Veranstaltungen unter anderem auch mit den Sportfreunden zusammen, abzuhalten. Am 03.10.21 haben wir mit einem Weißwurstfrühschoppen das Schützenheim wieder für Freitag Abend und Sonntag Morgen eröffnet. Wie gewohnt haben wir dann auch im November unser Hubertusfest mit Speisen zum Mitnehmen oder vor Ort zu essen, angeboten. Das Traditionsschießen war dabei aber leider dieses Mal nicht möglich. Daraufhin war wieder Coronabedingt geschlossen. Unser 1. Vorstand Günther Nothelfer bedankte sich dann bei allen Helfern der Feste und Umbauarbeiten sowie bei der Gemeinde und dem Bauhof für ihren Einsatz und die reibungslose Zusammenarbeit. Im Anschluß hielten die anderen ihre Berichte ab. Unser Jugendleiter Florian Metzger berichtete freudig, daß das Sportjahr 2021/22 wieder ein erfolgreiches Jahr war. Auch wenn leider auf Grund von Pandemie einige Jungschützen aufhörten, gewannen Ende Oktober Alexander Vasiljev und Jimmy Hemmerich erst die Kreismeisterschaften je als Kreismeister Vita Bogen Halle. Danach gewann Alexander Vasiljev die Bezirksmeisterschaft und sicherte sich auf der Deutschen Meisterschaft in Berlin den sagenhaften 4. Platz. Er blickt sehr optimistisch in die Zukunft und hofft in den nächsten Monaten auf einen Aufschwung. Zudem belegten beim Zimmerstutzenschießen Gaby Schach den 1. Platz und Heidi Gödert den 2. Platz bei den Kreismeisterschaften. Auch in der Disziplin Luftgewehr erlangte Gaby Schach den 1. und Heidi Gödert den 3. Podiumsplatz. Dann kam die einstimmige Entlastung der Vorstandschaft und die Grußworte. Bei den Ehrungen konnte man auf langjährige Vereinszugehörigkeit und Treue blicken: Theo Kessler, Peter Holl und Franz Nothelfer (leider nicht anwesend) erhielten eine Nadel und Ehrenurkunde für 50 Jahre im BSSB. Für 25 Jahre im BSSB sollte Sonja Hutter, die 1975 geborene, geehrt werden aber auch sie war nicht anwesend. Von Günther Nothelfer werden im Schützenverein Illerrieden geehrt: Für 25 Jahre (2021) Johanes Rapp und Florian Schilling Für 50 Jahre (2021) Theo Kessler, Franz Müller, Franz Nothelfer, Pankraz Schenk Für 50 Jahre (2022) Franz Gaißmayer, Peter Holl, Maria Röttig Für 60 Jahre (2021) Paula Konrad; (2022) Rosa Ade Für 70 Jahre (2022) Willi Mader, Guido Schlecker, Erwin Stöfferle Nach einer kurzen Pause ging es mit den Neuwahlen weiter. Wahlleitung übernahm Sabrina Funk und als Wahlhelfer fungierte Theo Kessler. Zum Zeitpunkt der Wahl waren 40 stimmberechtigte Mitglieder im Saal anwesend. Es wurden alle Ämter offen per Handzeichen gewählt und bei allen zu Wählenden gab es keine anderen Vorschläge. Unser 2. Vorstand Peter Holl und die Schriftführerin Heidi Gödert wurden einstimmig wieder in ihrem Amt bestätigt. Der 1. Sportleiter Alexander Thurnhofer stand nicht mehr zur Verfügung. Der Vorschlag Melanie Löffler. Sie wurde mit 1 Enthaltung (sie selbst) gewählt. Auch der 1. Jugendleiter Florian Metzger, 2. Sportleiter für Bogen Volker Maier und Jugendleiter für Bogen Rüdiger Kirsch, sowie die Ausschußmitglieder Gaby Schach und Michael Nothelfer wurden einstimmig für weitere zwei Jahre gewählt. Udo Gödert, der letztes Jahr vom Ausschußmitglied zum 2. Sportleiter gewählt wurde, wird von Markus Hermann einstimmig ersetzt. Unter dem Punkt Verschiedenes konnten noch Fragen gestellt werden. Hier wollte Siegfried Hutter wissen auf wieviel sich unsere Verbindlichkeiten belaufen. Diese belaufen sich zum 31.12.2021: -185.448,78 € Ein Lob sprach Heinz Bösch aus. Der Verein hat gut gewirtschaftet. Nachdem keine Fragen mehr kamen, bedankte sich unser 1. Vorstand Günther Nothelfer für das Kommen, wünschte einen guten Nachhauseweg und beendete die Generalversammlung um 20:10 Uhr.

Einladung zur ordentlichen Generalversammlung 2022

des Schützenverein „Hubertus“ – Illerrieden e.V. am 09. April im Schützenheim. 
Beginn ist 18:30 Uhr
Es wird darum gebeten, das zu diesem Anlass die Vereinstracht  - Anzug oder Dirndl – soweit vorhanden, getragen wird.
 
Tagesordnung :

  1. Begrüßung und Bericht des 1. Vorstandes
  2. Bericht des Kassierers
  3. Bericht der Jugendleitung
  4. Bericht des Sportleiters
  5. Entlastung
  6. Grußworte
  7. Ehrungen
  8. Neuwahlen
  9. Verschiedenes

!! Anträge zur Tagesordnung können bis 02. April in schriftlicher Form
und mit kurzer Begründung bei 1. Vorstand  Herr Günther Nothelfer, 
Berggasse 23 in Illerrieden eingereicht werden. !!

Die Generalversammlung findet unter den aktuellen Corona-Verordnungen statt.



Vesperplatte zur Stärkung

Vor der Generalversammlung würden wir euch gerne ab 17:00 Uhr eine Vesperplatte anbieten.
Wen ihr mit uns vespern wollt, meldet euch bitte verbindlich bis zum 06.04.2022 bei Vorstand Günther Nothelfer 
entweder telefonisch unter 01512/1359716 oder per E-Mail ge.nothelfer@t-online.de  an.




Die Vereinsleitung

AKTUELLES

ACHTUNG: Ab 03.04.2022 ist unser Schützenheim wieder am Freitag und Sonntag zu den üblichen Zeiten geöffnet. Rückblick Maiwanderung Wir danken allen Wanderern und Gästen, die sich bei uns im Schützenheim eingefunden haben und mit uns ein paar gemütiche Stunden verbrachten. Natürlich auch den fleißgen Händen die mitgeholfen haben und besonders für die Kuchenspenden. Wir hoffen es hat euch auch so gut gefallen wie uns und ihr seit jederzeit herzlich willkommen. Die Vereinsleitung
Wir alle bedanken uns ganz besonders herzlich bei all den Helfern, Sponsoren, der Gemeinde und allen Mitgliedern für die Hilfe und Unterstützung.
Wir wünschen euch allen trotz der ganzen Einschränkungen,
ein frohes Weihnachtsfest im Kreise eurer Lieben und auch Zeit zum Genießen, Innehalten und Kräfte sammeln für das kommende Jahr.

Liebe Schützinnen, Schützen, Mitglieder und Gönner Vorübergehen bleibt unser Schützenheim wegen den aktuellen Corona-Auflagen geschlossen. Die Vereinsleitung
unsere neuen Schiess-Pritschen

















Lüftungskanal von außen gesehen























die neuen Kugelfänge






























Lüftungskanal außen

** Achtung, bitte um Kenntnisnahme**

Info an alle Jungschützen Bereich Bogen/ Kugel Aufgrung der steigenden Zahlen in der Corona-Pandemie entfällt dass komplette Jugendtraining im November. Wir melden uns bei euch wenn unser Training wieder möglich ist. Bleibt Gesund! Christa, Flo und Butchi Die Vereinsleitung

Wurstschießen 2020

Mit insgesamt 173 Schützen ging am Freitag, 27.02.2020 mit der Preisverteilung ein fairer und unterhaltsamer Wettbewerb zu Ende. An alle Teilnehmer / innen ein „ herzliches Dankeschön “ und einen guten Appetit. Erstplatzierungen LG / LP: 1. Huber Andreas Illerrieden 12,2 Teiler 2. Wegener Mark Altheim/Whg. 98 Ringe 3. Kienzle Stefan Illerrieden 16,5 Teiler Erstplatzierungen Bogenschießen: 1. Högg Thomas Illerrieden 88 Ringe 2. Baier René Weißenhorn 71 Ringe 3. Speer Jürgen TSF-Ludwigsfeld 58 Ringe Erstplatzierungen Lasergewehr: 1. Hardt Jana Mauerclub 33,0 Teiler 2. Remschel Lysander Schnürpflingen 86,0 Ringe 3. Vasiljev Alexander Illerrieden 77,1 Teier

Rückblick Generalversammlung

Mit der Begrüßung der 51 anwesenden Gäste und Ehrenmitgliedern eröffnete unser 1. Vorstand Günther Nothelfer die Generalversammlung am 07.03.2020. Nach dem stillen Gedenken an die Verstorbenen konnte in die Tagesordnung eingetreten werden. Da keine Anträge eingingen verfuhren wir nach der uns vorliegenden und termingerecht im Mitteilungsblatt erfolgten Tagesordnung. Unser 1. Vorstand Günther Nothelfer berichtete, das in dem vergangenem Jahr bei fast jeder Ausschusssitzung über die geplanten Maßnahmen zur Sanierung geredet wurde. Da aber die Handwerker und anderen Dienstleiter mehr als volle Auftragsbücher hatten und auch die Gutachter wenig Zeit, war es etwas schwer einen klaren Termin festzusetzen. Alles was wir aber schon einmal im voraus erledigen konnten haben wir abgearbeitet. Mit Peter Holl war er bei einer Bauberatung um die Machbarkeit der Projekte und auch um die Zuschüsse durch den WLSB prüfen zu lassen. Zudem haben wir noch einen Energieberater an unsere Seite geholt, der bei Planung und Ausführung der Berechnungen sowie bei der Erstellung von Anträgen hilft. Mit dem Architekturbüro Koch haben wir anhand von Angeboten und Kostenschätzung nach VOB eine grobe Investitionssumme von ca. 91.000€ für die Schießsporthalle, ca. 198.000€ für die Multifunktionshalle und ca. 71.000€ für die Gaststätte ermittelt. Nach Abzug von Spenden, Zuschüssen und Eigenleistungen müssen wir aber wahrscheinlich noch Abstriche von den gewünschen Ausführungen machen um die Finanzierbarkeit zu gewährleisten. Die Überprüfung am 08.01.2020 durch den Schießstättesachverständigen und das nun vorliegende Gutachten macht den Weg frei für die konkrete Planung der geforderten Maßnahmen. Allerdings muss, bevor wir richtig durchstarten können, der WLSB noch die Baufreigabe geben, weil wir sonst keine Zuschüße von diesem mehr bekommen würden. Aber nicht nur mit den Umbaumaßnahmen hatten wir letztes Vereinsjahr unsere Zeit verbracht. Wir hatten zudem noch unsere Schießsportveranstaltungen und Feste ausgerichtet. Weiter erzähle Günther Nothelfer, dass in der Bogenabteilung der Außenplatz verlängert wurde, so dass bei gutem Wetter und im Sommer ab diesem Jahr auch Ziele auf 70m geschossen werden können. Zum Schluss seines Berichtes bedankte er sich bei allen die den Verein tatkräftig unterstützen, besonders bei der Gemeindeverwaltung und dem Bauhof. Danach trugen die einzelnen Abteilungen ihre Berichte vor in denen auf die Einzelheiten eingegangen wurde. Nach der Ausrufung der Vereinsmeister sowie der Schützenkönige ging es mit den Grußworten und den Ehrungen weiter. Ehrungen Für 25 Jahre Mitgliedschaft im Verein wurde Wolfgang Berger, Stefan Kienzle, Ulrich Muhr,Melanie Vasiljev und Peter Heinevetter geehrt Für 50 Jahre im Verein: Heiner Lampert, Willi Reich, Hans Röttig, August Schütz und Josef Wegerer Gaby Schach erhielt für 25 Jahre Mitgliederschaft im WSSB die Ehrennadel in Silber und die Vedienstnadel in Silber vom BSSB Für die Teilnahme an der Landesmeisterschaft: Volker Maier, Rüdiger Kirsch, Philip Rühle und Alexander Vasiljev Vom Ausschuss wurde als Ehrenmitglied Stefan Koch vorgeschlagen und von der Versammlung einstimmig angenommen. Bei den Neuwahlen waren 46 stimmberechtigte Mitglieder anwesend. 2. Vorstand Peter Holl, Schriftführerin Heidi Gödert, Sportleiter Alexander Thurnhofer, Jugendleiter Florian Metzger, 2. Sportleiter für Bogen Volker Maier, 2 Jugendleiter Bogen Rüdiger Kirsch und die Ausschussmitglieder Gaby Schach und Udo Gödert wurden einstimmig per Handzeichen wiedergewählt. Nur das Ausschussmitglied Karin Maushart stellte sich nicht mehr zur Wahl, an ihrer Stelle wurde Michael Nothelfer einstimmig per Handzeichen gewählt. Nachdem keine Wortmeldungen mehr kamen, beendete unser 1. Vorstand Günther Nothelfer die Generalversammlung. Luftgewehr: Schüler w + m 1. Thurnhofer Aylin 230 Ringe Damen + Herren allg. 1. Blum Christa 381 Ringe Luftpistole: Allg. Herrenklasse 1. Nothelfer Günther 352 Ringe Damen I 1. Löffler Melanie 321 Ringe Zimmerstutzen: Damen 1. Schach Gaby 261 Ringe Herren allg. 1. Nothelfer Günther 214 Ringe Freie Pistole: Allg. Herrenaltersklasse 1. Thurnhofer Alexander 228 Ringe Sportpistole Allg. Herrenaltersklasse 1. Nothelfer Günther 247 Ringe Damen 1 1. Löffler Melanie 255 Ringe Standard Pistole Herren allg. 1. Nothelfer Günther 432 Ringe Scheibengewehr Allg. Herrenaltersklasse 1. Nothelfer Günther 146 Ringe Damen allg. 1. Blum Christa 245 Ringe K98: Damen 1. Thurnhofer Vivien 33 Ringe Herren allg. 1. Kienzle Stefan 89 Ringe KK Gewehr Herren allg. 1. Duile Franz 562 Ringe Bogen: Herrenklasse Blankbogen 1. Högg Thomas 569 Ringe Schülerkl. A Blankbogen 1. Diebold Valentin 240 Ringe männlich Schülerkl. B Blankbogen 1. Vasiljev Alexander 432 Ringe männlich Schülerkl. B Blankbogen 1. Maier Moira 244 Ringe weiblich Schülerkl. C Blankbogen 1. Hemmerich Jimmy 168 Ringe männlich Jugendkl. Blankbogen 1. Hoxha Luan 110 Ringe Im Zuge der Vereinsmeisterschaften wurden auch die Schützenkönige für das Vereinsjahr 2020 ausgeschossen : Schützenkönige für das Jahr 2020 wurden: Schützenklasse Blum Christa 33,4 Teiler Jugendklasse Hardegger Kevin 240,0 Teiler Königscheibe 2019 gestiftet von Blum Christa Gewonnen von Nothelfer Michael 20,9 Teiler Bogen Jugendwanderpokal Gewonnen von Vasiljev Alexander

AKTUELLES

ACHTUNG: Wir freuen uns, euch mitteilen zu können, dass wir den Wirtschaftsbetrieb ab Montag, 16.05.2022 auch wieder aufnehmen. Unser Wirschaftsbetrieb ist geöffnet: Montag 19:30 Uhr bis 22:00 Uhr Freitag 19:30 Uhr bis 22:00 Uhr Sonntag 10:00 Uhr bis 12:00 Uhr Über zahlreichen Besuch würden wir uns sehr freuen ! Die Vereinsleitung